Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Ein einfaches Rezept für One Pot Kürbis Nudeln aus dem Römertopf mit getrockneten Tomaten und Walnüssen.

Der Herbst ist Kürbiszeit und diese ist einfach herrlich. Es gibt so viele verschiedene Farben und Formen an Kürbissen. Alleine dadurch ist der Herbst schon bunt. Ob Hokkaido, Butternut oder auch Spaghettikürbis. Es gibt unendlich viele Rezepte mit Kürbissen. So wird es nie langweilig.

Dieses Rezept ist schnell vorbereitet und muss dann nur noch im Ofen gegart werden. Vor dem Servieren kommen noch getrockneten Tomaten und Walnüsse dazu. Auf dem Teller wird mit frischem Parmesan garniert.

One Pot Kürbis Nudeln

4 von 2 Bewertungen
Rezept von Felix` Kochbook Gang: Nudeln / Pasta, Vegetarisch
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

10

Minuten
Kochzeit

1

Stunde 

15

Minuten

Ein einfaches Rezept für One Pot Kürbis Nudeln aus dem Römertopf mit getrockneten Tomaten und Walnüssen.

Zutaten

  • 1/2 1/2 Hokkaido Kürbis, ca. 350 g)

  • 200 g 200 Nudeln (z.B. Bandnudeln)

  • 400 ml 400 Wasser

  • 200 g 200 Sahne

  • 1 TL 1 Salz

  • Pfeffer

  • 1/2 TL 1/2 Muskatnuss, gemahlen

  • 75 g 75 getrocknete Tomaten in Öl

  • 50 g 50 Walnüsse

  • Parmesan zum Garnieren

  • Römertopf:
  • Angebot
    Römertopf Multibräter rund aus Naturton Keramik Bräter für bis zu 4 Personen & einem Volumen von 2 Liter 
    • Der runde Römertopf Bräter aus Naturton, ist besonders gut für eine fettfreie und kalorienarme Küche geeignet. 
    • Die Vitamine und Mineralstoffe der Zutaten bleiben durch den Ton erhalten. Der Multi-Bräter verbraucht zwischen 30 und 40 Prozent weniger Energie und nur 40 Prozent der gewohnten Garzeit.
    • Das Prinzip des Naturton-Bräters ist relativ einfach: Feine Poren im Ton des Deckels nehmen beim wässern Wasser auf, welches beim Erhitzen eine Dunstschicht erzeugt. Dadurch trocknet das Gargut nicht aus & bleibt saftig. 

Anleitung

  • Zunächst den Römertopf für etwa 10 Minuten wässern.
  • Den Kürbis entkernen, in Spalten schneiden und mit einer Küchenmaschine oder eine Reibe klein reiben.
  • Die Nudeln in das Unterteil geben und die Kürbisraspeln untermischen.
  • Wasser, Sahne, das Salz, Pfeffer und Muskatnuss mischen und anschließend in den Römertopf gießen. Diesen mit dem gewässerten Deckel schließen und in den noch kalten Backofen stellen.
  • Bei 200 °C Ober- / Unterhitze für 75 Minuten backen. Nach etwa einer Stunden einmal durchrühren. Währenddessen die getrockneten Tomaten und die Walnüsse klein schneiden.
  • Wenn die Backzeit vorüber ist die Tomaten und die Walnüsse untermischen und die Nudeln auf dem Teller mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.
Werbung
Autor

Felix' Kochbook ist ein Blog über leidenschaftliches Kochen und Food-Fotografie. Von BBQ über selbstgebackenes Brot bis vegetarisch – Felix bereitet alles mit Freude zu und setzt es professionell in Szene.

Schreibe einen Kommentar