Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Dieses Rezept für eine Wildschweinkeule aus dem Römertopf passt super in die Weihnachtszeit. Der Zimt verleiht der Soße einen weihnachtlichen Geschmack.

Wildschweinkeule aus dem Römertopf

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Römertopf Rezeptwelt Gang: Fleisch, Wild
Portionen

6

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

2

Stunden 

20

Minuten

Dieses Rezept für eine Wildschweinkeule aus dem Römertopf passt super in die Weihnachtszeit. Durch den Zimt in der Soße, bekommt dieses Gericht einen weihnachtlichen Geschmack.

Zutaten

  • 1 kg 1 Wildschweinkeule

  • 1 L 1 Buttermilch

  • 3 3 Zwiebeln

  • 2 2 mittelgroße Tomaten

  • 2 EL 2 Zucker

  • 1 Msp. 1 Zimt

  • 1 Glas 1 Rotwein

  • etwas Speisestärke

  • Salz

  • Pfeffer aus der Mühle

  • Zubehör:
  • Römertopf Bräter Rustico
    • Römertopf Keramik Bräter Rustico für ein naütrliches Kochen bzw. Garen Zuhause
    • Durch die verwendete Keramik ist der Topf besonders gut für eine fettfreie und kalorienarme Küche geeignet. Die Speisen werden besonders schmackhaft und gesund zubereitet.
    • Das große Modell der Bräter Serie Rustico ist für bis zu 6 Personen geeignet und hat ein Fassungsvermögen von 5 kg Maße: ca. 39,0 X 27,0 X 19,5 cm. Mit Glasur im Unterteil, besonders spülfreundlich & spülmaschinengeeignet

Anleitung

  • Das Fleisch über Nacht in Buttermilch beizen.
  • Am nächsten Tag das Fleisch gut abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in den vorher zehn Minuten lang gewässerten Römertopf legen.
  • Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und die Keule damit bedecken.
  • Tomaten waschen, häuten, vierteln und um das Fleisch herum legen, eine Tasse Buttermilch und den Rotwein dazu gießen und den Topf mit Deckel schließen.
  • Bräter in den noch kalten Backofen platzieren und bei etwa 180 Grad Umluft oder bei ca. 200 Grad Ober- und Unterhitze etwa zwei Stunden garen. 
  • 20 Minuten vor Garende den Bräter aus dem Backofen nehmen, die Zwiebelscheiben beiseite schieben, das Fleisch mit dem Zimtzucker-Gemisch gleichmäßig bestreuen und die Form ohne Deckel in den Backofen stellen und für etwa 15 Minuten fertig garen, dass das Fleisch überkrusten kann.
  • Anschließend die Soße abgießen, durch ein Sieb passieren und mit Speisestärke binden und nach Geschmack nochmals abschmecken.

    Schmeckt mit Kartoffelklößen und frischem Salat.
Werbung

2 Comments

    • Die Römertopf Rezeptwelt Reply

      Wenn man auch die Buttermilch hinzugibt. Haben wir ergänzt.
      Vielen Dank und viel Freude beim Nachmachen. 🙂

Schreibe einen Kommentar