Zwiebelbrot

In sozialen Netzwerken teilen:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

500 g Roggenmehl
300 g Weizenmehl
1 TL Salz
1 Pck. Trockenhefe
400 ml Wasser evtl. zur Hälfte Buttermilch
1 große Zwiebel
1 EL Butter
Majoran
Fett für die Form
Mehl zum Ausarbeiten

Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Zwiebelbrot

Ideal zum Vorbereiten

Einfach - natürlich - lecker

  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Teilen

Einfach – natürlich – lecker

 

 

Schritte

1
Erledigt

Zutaten für 1 kg Brot

Das gesiebte Mehl mit Salz und Trockenhefe vermischen, mit der leicht erwärmten, handwarmen Flüssigkeit zuerst verrühren, dann auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte sehr gut kneten.

2
Erledigt

Mindestens 30 Min. unter einem Tuch bei Zimmertemperatur auf doppelte Größe aufgehen lassen.

3
Erledigt

Die Zwiebel in der Zwischenzeit hacken und mit Butter in der Pfanne goldbraun braten. Erkalten lassen.

4
Erledigt

Den Teig noch einmal gut durchkneten und die Zwiebeln einarbeiten, evtl. noch mit etwas Majoran würzen. Zu einem länglichen Kloß in der Länge der Form verarbeiten.

5
Erledigt

In die gefettete RÖMERTOPF-Brotbackform legen und 20 Min. bis 2/3 der Formhöhe in warmes Wasser stellen, damit sich der Ton vollsaugen kann.

6
Erledigt

Teig mit etwas Salzwasser bestreichen, damit er schön glänzt. Bei 250 Grad (Umluft ca. 220 Grad) auf der unteren Schiene backen.

Rezept

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare für dieses Rezept vorhanden. Logge Dich bitte ein um ein Kommentar zu erstellen.
zurück
Kräuterbrot
weiter
Speckbrot
zurück
Kräuterbrot
weiter
Speckbrot

Kommentar abgeben