Westfälischer Spargelauflauf mit Schinken und Pumpernickel

Rezept von Felix` KochbookKategorie: Auflauf, Spargel
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

45

Minuten

Frischer Spargel zusammen mit weiteren Westfälischen Spezialitäten, wie Pumpernickel und Schinken, ergeben dieses leckere Spargel-Auflauf Rezept aus dem Römertopf.

Zutaten

  • 700 g Spargel

  • Salz

  • Zucker

  • Zitronensaft

  • 20 g Butter

  • Béchamelsoße:
  • 20 g Butter

  • 10 g Mehl

  • 150 g Sahne

  • Salz & Pfeffer

  • Muskat

  • Schnittlauch

  • 150 g mittelalter Gouda, gerieben

  • 2 Scheiben Pumpernickel

  • 4 Scheiben luftgetrockneter Schinken (westfälischer Knochenschinken)

  • Zubehör:
  • Römertopf Swing

  • Hier bequem die Zutaten bestellen:

       

Anweisungen

  • Zunächst den Deckel des Römertopf Spargeltopfes für mindest 10 Minuten wässern. Dann den weißen Spargel schälen und in den Römertopf legen. 
    Mit Salz, Zucker und Zitronensaft würzen, dabei den Spargel zwischendurch mit den Händen durchmischen und die Gewürze verteilen. Die Butter als Flocken drüber geben.
  • Den Römertopf in den kalten Ofen stellen und den Spargel für 20 Minuten garen.
  • Währenddessen die Béchamelsoße zubereiten. Dafür die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Butter einrühren und beides kurz anschwitzen. Dann die Milch zugeben, gut verrühren und einmal aufkochen. Falls sie zu fest wird noch etwas Milch hineinrühren. Den Schnittlauch fein Hacken und unter die Béchamelsoße rühren. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Unbedingt warm halten.
  • Nach den 20 Minuten den Römertopf aus dem Ofen nehmen und öffnen. Die heiße Béchamelsoße über den Spargel gießen, mit dem Käse bestreuen und das Pumpernickel drüber bröseln.
  • Den Römertopf für weitere 15 Minuten ohne Deckel in den Ofen geben und den Spargel überbacken, bis der Käse schön braun ist.
  • Auf dem Teller mit dem luftgetrockneten Schinken garnieren. Dazu passen Pellkartoffeln.
    Guten Appetit

Kommentiere dieses Rezept:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*