Wildschweinkeule

In sozialen Netzwerken teilen:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Portionen:
1 kg Wildschweinkeule
1 l Buttermilch
3 Zwiebeln
2 mittelgroße Tomaten
2 EL Zucker
1 Messerspitze Zimt
1 Glas Rotwein
etwas Speisestärke
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Wildschweinkeule

Ideal zum Vorbereiten

Einfach – natürlich – lecker

  • 300 Min
  • Personen: 6
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Einfach – natürlich – lecker

Schritte

1
Erledigt

Das Fleisch über Nacht in Buttermilch beizen.

2
Erledigt

Am nächsten Tag das Fleisch gut abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in den vorher zehn Minuten lang gewässerten Römertopf legen.

3
Erledigt

Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und die Keule damit bedecken. Tomaten waschen, häuten, vierteln und um das Fleisch herum legen, eine Tasse Buttermilch dazu gießen und den Topf mit Deckel schließen.

4
Erledigt

Bräter in den noch kalten Backofen platzieren und bei etwa 180 Grad Umluft oder bei ca. 200 Grad Ober- und Unterhitze etwa zwei Stunden garen.

5
Erledigt

20 Minuten vor Garende den Bräter aus dem Backofen nehmen, die Zwiebelscheiben beiseite schieben, das Fleisch mit dem Zimtzucker-Gemisch gleichmäßig bestreuen und die Form ohne Deckel in den Backofen stellen und für etwa 15 Minuten fertig garen, dass das Fleisch überkrusten kann.

6
Erledigt

Anschließend die Soße abgießen, durch ein Sieb passieren und mit Speisestärke binden und nach Geschmack nochmals abschmecken.

7
Erledigt

Tipp: Schmeckt mit Kartoffelklößen und frischem Salat.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare für dieses Rezept vorhanden. Logge Dich bitte ein um ein Kommentar zu erstellen.
zurück
Zitronenhähnchen mit Thymian und Babykartoffeln
weiter
Königliche Wildpastete
zurück
Zitronenhähnchen mit Thymian und Babykartoffeln
weiter
Königliche Wildpastete

Kommentar abgeben