Wiener Röstbraten

In sozialen Netzwerken teilen:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Portionen:
1 Tomate
1 Bund Suppengemüse
3 große Zwiebeln
4 Scheiben Roastbeef zus. ca. 750 g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Öl
1/2 Zitrone
500 ml saure Sahne
1 EL Butter
Würfelbrühe
Paprika edelsüß

Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Wiener Röstbraten

Ideal zum Vorbereiten

Einfach - natürlich - lecker

  • 120 Min
  • Personen: 4
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Teilen

Einfach – natürlich – lecker

 

 

Schritte

1
Erledigt

Nährwert p. P. ca. 500 kcal = 2.092 Kj

Tomate, Suppengemüse und 1 Zwiebel vorbereiten, zerschneiden und in den gewässerten RÖMERTOPF® legen.

2
Erledigt

Ränder des gewaschenen, trocken getupften Bratens mehrmals einschneiden, Fleisch salzen und pfeffern und im heißen Öl in der Pfanne von beiden Seiten anbraten und auf das Gemüse legen, mit Zitronensaft beträufeln, mit saurer Sahne aufgießen, Topf schließen.

3
Erledigt

In den noch kalten Backofen stellen bei ca. 175° C Umluft oder 200° C Ober- / Unterhitze ca. 1,0 – 1,5 Std. garen.

4
Erledigt

Den fertigen Braten aus der Röhre nehmen und im Topf warm halten, während man die geschälten und in Ringe geschnittenen Zwiebeln in der Butter kross brät.

5
Erledigt

Soße mit Wasser oder Würfelbrühe lösen, im kleinen Topf auf dem Herd unter Rühren aufkochen, mit Paprika und Salz abschmecken. Den Rostbraten mit Soße und Zwiebelringen servieren.

Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis und Salat.

Rezept

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare für dieses Rezept vorhanden. Logge Dich bitte ein um ein Kommentar zu erstellen.
zurück
Couscous-Auflauf mit Putenfleisch
weiter
Weizen-Lamm-Gericht (Marokko)
zurück
Couscous-Auflauf mit Putenfleisch
weiter
Weizen-Lamm-Gericht (Marokko)

Kommentar abgeben