• Startseite
  • Fleisch
  • Mediterraner Schweinekrustenbraten mit Ratatouille und Kartoffelspalten
Mediterraner Schweinekrustenbraten mit Ratatouille und Kartoffelspalten

In sozialen Netzwerken teilen:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Portionen:
1,2 kg gepökelter Schweineschinken mit Schwarte
400 g Aubergine
400 g Zucchini
400 g Paprika mix (Rot, Grün, Gelb)
3 rote Zwiebeln
80 g getrocknete Tomaten
1 Knoblauchzehe
100 g Tomatenmark
4 Zweige Rosmarin
4 Zweige Thymian
800 g festkochende Speisefrühkartoffeln

Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Mediterraner Schweinekrustenbraten mit Ratatouille und Kartoffelspalten

Ideal zum Vorbereiten

Einfach - natürlich - lecker

  • 120 Min
  • Personen: 6
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Teilen

Einfach – natürlich – lecker

 

 

Schritte

1
Erledigt

Nährwert p. P. ca. 580 kcal = 2.436 kj

Aubergine, Zucchini und Paprikas waschen und in grobe Würfel schneiden und in den zuvor 10 Minuten lang gewässerten Römertopf geben.

2
Erledigt

Rote Zwiebeln schälen, in grobe Würfel schneiden und ebenfalls zu dem Gemüse in den Topf dazugeben. Knoblauchzehe feinhacken und mit dem Tomatenmark und den getrockneten Tomaten zusammen in den Bräter hinzufügen. Alles gut durchmischen.

3
Erledigt

Auf das Gemüsebett Thymianzweige legen.

4
Erledigt

In die Schwarte des Schweinebratens ein Rautenmuster schneiden und auf das Gemüsebett legen.

5
Erledigt

Die Kartoffeln waschen (nicht schälen) und der Länge nach vierteln. Kartoffelspalten sternenförmig um den Schweinebraten herumlegen. Kartoffeln mit Rosmarinzweigen garnieren.

6
Erledigt

Nur noch ein wenig salzen und pfeffern.

7
Erledigt

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und bei 180°C Umluft für ca. 1,5 Std in den nicht vorgeheitzten Backofen schieben.

20 Min. vor Garende Deckel abnehmen und bei Oberhitze 200 °C fertig Garen. So bekommt der Braten eine schöne Kruste.

Wir wünschen einen guten Appetit !

Rezept

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare für dieses Rezept vorhanden. Logge Dich bitte ein um ein Kommentar zu erstellen.
zurück
Lasagne Verde
weiter
Hähnchenbrust auf indische Art
zurück
Lasagne Verde
weiter
Hähnchenbrust auf indische Art

Kommentar abgeben