Hirschbraten, eingelegt

In sozialen Netzwerken teilen:

Or you can just copy and share this url

Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Hirschbraten, eingelegt

Ideal zum Vorbereiten

Einfach - natürlich - lecker

  • 140 Min
  • Personen: 4
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Teilen

Einfach – natürlich – lecker

 

 

Schritte

1
Erledigt

Nährwert p.P. ca. 500 kcal = 2093 kj


Essig erhitzen, Zwiebelscheiben und Gewürze dazu geben. Das gewaschene Fleisch einlegen und 2 Tage marinieren.

2
Erledigt

Nun entnehmen, trocken tupfen, mit Speckstreifen spicken; in den gewässerten RÖMERTOPF legen und mit Butterflöckchen bedecken; mit 1 Tasse der durchgesiebten Marinade begießen, Zitronenschale dazu geben, den Topf schließen.

3
Erledigt

Nach jeweils 40 Minuten mit etwas erwärmter Marinade begießen, damit das Fleisch nicht austrocknet. Die Soße durchsieben, saure Sahne einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken: Johannisbeergelee, Senf, Petersilie und den zerbröselten Pfefferkuchen beimischen, noch einmal für 10 Minuten in die Röhre geben.

Garzeit ca. 2 Stunden.


Zum Hirschbraten passen rohe Kartoffelklöße, Rotkraut und Preiselbeeren.


4
Erledigt

Variationen

Hirschbraten, mild mariniert

Für die Beize Rotwein und Buttermilch zu gleichen Teilen mischen.


5
Erledigt

Hirschbraten à la nature

Während Wild früher immer mariniert wurde, genießt man heute oft bewusst den speziellen Eigengeschmack, den die Beize überdeckt. Das Fleisch wird zarter, wenn es ein paar Stunden in Buttermilch liegt oder von einem essiggetränkten Tuch umhüllt ist. Das sehr magere Hirschfleisch wird durch Spicken mit Räucherspeck saftiger. Für die Soße passen immer: Rotwein, Sahne und Brühe.


6
Erledigt

Hirschbraten, süß-sauer

Nach obigem Grundrezept bereiten. Wenig Gewürze und Essig verwenden, dafür reichlich klein geschnittene Gewürzgurke in die fertige Soße geben. Gurkenflüssigkeit aus dem Glas mit für die Marinade verwenden; die Soße mit saurer Sahne und Kapern verfeinern.


7
Erledigt

Hirschbraten mit Garnitur

Vier säuerliche Äpfel schälen, das Kernhaus ausstechen und die entstandene Höhlung mit Preiselbeerkompott füllen.

In den letzten 30 Minuten mit in den RÖMERTOPF legen, zur Garnitur servieren.

Römertopf Rezeptwelt

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare für dieses Rezept vorhanden. Logge Dich bitte ein um ein Kommentar zu erstellen.
zurück
Hähnchenbrust auf indische Art
Kartoffelauflauf im Römertopf
weiter
Kartoffelauflauf
zurück
Hähnchenbrust auf indische Art
Kartoffelauflauf im Römertopf
weiter
Kartoffelauflauf

Kommentar abgeben