Fleischbällchen auf Bohnengemüse

In sozialen Netzwerken teilen:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Portionen:
500 g Hackfleisch
1 altbackenes, in Milch eingeweichtes Brötchen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Eier
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Majoran
1 Prise Cayennepfeffer
Paniermehl oder Semmelbrösel zum Binden
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose weiße Bohnen
1 kleine Dose Mais
200 ml Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie

Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Fleischbällchen auf Bohnengemüse

Ideal zum Vorbereiten

Einfach - natürlich - lecker

  • 80 Min
  • Personen: 2
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Teilen

Einfach – natürlich – lecker

 

 

Schritte

1
Erledigt

Das Hackfleisch mit den gut ausgedrückten Brötchen in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und mit den Eiern zum Fleisch geben. Das Ganze zu einer glatten, kompakten Masse verarbeiten und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Cayennepfeffer würzen, mit Paniermehl oder Semmelbrösel binden und die Hackfleischmasse zu Bällchen formen.

2
Erledigt

Die Kidneybohnen, die weißen Bohnen und den Mais gut abtropfen lassen und zusammen in den zuvor zehn Minuten lang gewässerten RÖMERTOPF geben. Gemüsebrühe dazu gießen. Die Hackfleischbällchen auf das Bohnengemüse legen, den Römertopf verschließen und in den kalten Backofen schieben. Den Ofen auf 180 bis 200 Grad stellen und etwa 60 Minuten garen.

Das fertige Gericht mit fein gehackter und gewaschener Petersilie dekorieren und servieren.

Rezept

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare für dieses Rezept vorhanden. Logge Dich bitte ein um ein Kommentar zu erstellen.
zurück
Gefüllte Tomaten
weiter
Hähnchenschenkel mit Paprika
zurück
Gefüllte Tomaten
weiter
Hähnchenschenkel mit Paprika

Kommentar abgeben