Bauernbrot

In sozialen Netzwerken teilen:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

350 g Roggen
1 gestrichener TL Back-Ferment
1 gehäufter EL Sauerteig
500 g Weizen
1 TL Kümmel
1 gestrichener TL Salz
ca. 100 g Sonnenblumenkerne
für die Form Fett
Mehl zum Ausstreuen

Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Bauernbrot

Ideal zum Vorbereiten

Einfach - natürlich - lecker

  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Teilen

Einfach – natürlich – lecker

 

 

Schritte

1
Erledigt

1 Brot von gut 1 kg

Die Zutaten können im Naturkostladen eingekauft werden wo das Korn frisch gemahlen werden kann oder zuhause frisch mahlen.

2
Erledigt

Am Abend vor dem geplanten Backen den fein gemahlenen Roggen mit Back-Ferment und Sauerteig und so viel lauwarmem Wasser verrühren, dass ein weicher Teig entsteht.

3
Erledigt

Am Backtag den mittelfein gemahlenen Weizen mit Salz, gemahlenem Kümmel, dem Vorteig und den Sonnenblumenkernen verkneten. So viel lauwarmes Wasser zugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Sehr gut durchkneten.

4
Erledigt

Mindestens 30 Minuten bei rund 30 Grad unter einem Tuch auf die doppelte Größe aufgehen lassen. Dann noch einmal durchkneten.

5
Erledigt

Zu einem länglichen Kloß in Formgröße ausarbeiten. In den eingefetteten und mit Mehl oder Samen ausgestreuten RÖMERTOPF®-Pane legen. Schale 20 - 30 Minuten bis 2/3 der Höhe in warmes Wasser stellen.

6
Erledigt

Bei 220 Grad Umluft auf der unteren Schiene etwa eine Stunde backen.

7
Erledigt

Variation Sesambrot

Nach obigem Rezept backen, jedoch die Sonnenblumenkerne durch Sesam ersetzen. Dieser kann vor dem Einarbeiten in den Teig in der Pfanne ohne Fettzugabe leicht angeröstet werden. Auf Kümmel kann dann verzichtet werden, stattdessen eventuell mit etwas Kardamom würzen. Die gefettete Form vor dem Einlegen des Teiges mit Sesam ausstreuen.

Römertopf Rezeptwelt

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare für dieses Rezept vorhanden. Logge Dich bitte ein um ein Kommentar zu erstellen.
zurück
Lammfleisch aus der Keule mit buntem Reis
weiter
Sesambrot
zurück
Lammfleisch aus der Keule mit buntem Reis
weiter
Sesambrot

Kommentar abgeben