Schakschuka aus dem Römertopf Brick

Mehr Rezepte von: Julias Torten und Törtchen

 Schakschuka ist ein wunderbar einfaches und leckeres Gericht aus einer aromatischen Tomatensauce und pochierten Eiern. Die Spezialität gilt als israelisches Nationalgericht und isst man dort gerne zum Frühstück.
Aber auch zu jeder anderen Tageszeit schmeckt das gesunde Gericht!
Mit fruchtig süßen Tomaten und exotischem Kreuzkümmelaroma sollte man dieses Rezept einmal ausprobiert haben! 

Schakschuka

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Julias Torten und Törtchen Gang: Gemüse, Vegetarisch
Portionen

1

Portionen
Zubereitungszeit

10

Minuten
Kochzeit

35

Minuten

Schakschuka ist ein einfaches und leckeres Gericht aus einer aromatischen Tomatensauce und pochierten Eiern. Die Spezialität gilt als israelisches Nationalgericht und wird dort gerne zum Frühstück gegessen.

Zutaten

  • 6 reife Cherrytomaten

  • 200 g stückige Tomaten aus der Dose

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1/2 kleine, rote Paprika

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 Prise Cayennepfeffer

  • 1/3 TL brauner Zucker

  • 5 EL Olivenöl

  • 1 Ei, Größe M

  • etwas frische Petersilie zum Servieren

  • helles Brot zum Dippen

  • Zubehör:
  • Römertopf Brick
    • Der BRICK by OPTIMISMUS & Römertopf zum Dämpfen, Braten, Kochen, Grillen und vielem mehr
    • Abmessungen: L 24cm – B12cm – H10,7cm, Fassungsvermögen: 0,6l
    • Handgefertigt aus natürlichem Westerwald Ton und rt frei von Aluminium, Nickel, PFTE und PFOA

Anleitung

  • Zunächst den Ofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebeln, sowie Paprika würfeln und Cherrytomaten vierteln. 
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehe hineinpressen. Bevor der Knoblauch zu bräunen beginnt die Zwiebeln hinzugeben und glasig anbraten. 
  • Nun die Hitze erhöhen und alle restlichen ingredients bis auf das Ei zugeben und für 2-3 min bei mittlerer-hoher Hitze köcheln lassen. 
  • Nun alles in den Brick füllen und mit Deckel 25 min im Backofen garen. Nach 25 min mit einem Esslöffel eine Mulde formen, in die nun das Ei vorsichtig das Ei gegeben wird. Mit Deckel für weitere 3 min garen, bis das Eiweiß gestockt und das Eigelb noch flüssig ist. 
    Die Petersilie fein hacken und über die Schakschuka geben. 

Notizen

  • Wer sich überlegt was er mit den restlichen 200 g einer üblichen Dose Tomaten anfangen soll, kann mal einen Blick auf dieses aromatische Rezept für Tomaten Mozzarella Nudelauflauf werfen! 
Werbung Werbung
Werbung

,

Die neusten Rezepte

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.