Ofen Risotto mit Pfifferlingen aus dem Römertopf Rezept
Eintöpfe, Gemüse, Vegetarisch

Ofen-Risotto mit Pfifferlingen

0 Kommentare

Ein lecker aromatisches Gericht mit Pfifferlingen als einfache Onepot-Variante und das Beste: Dank des Römertopfes müsst ihr nicht die ganze Garzeit daneben stehen und umrühren.

Damit ihr euer Risotto schön schlotzig-cremig bekommt, ist es wichtig, dass ihr den Risotto-Reis nicht wascht.
Beim Putzen der Pfifferlinge kann ein Pinsel oder eine weiche Zahnbürste sehr hilfreich sein.

Apropos Pfifferlinge: Wusstest ihr, dass der Pfifferling in manchen Regionen auch Eierschwammerl heißt? Hier in Deutschland steht er unter Artenschutz. Daher stammen die meisten Pfifferlinge, die ihr hier im Laden und auf dem Markt finden könnt, aus Wildsammlungen in Osteuropa.

Ofen-Risotto mit Pfifferlingen

0 von 0 Bewertungs
Rezept von Lea Boll Gang: Eintöpfe, Gemüse, Vegetarisch
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

20

Minuten
Kochzeit

40

Minuten

Ein lecker aromatisches Gericht als einfache Onepot-Variante, das Beste: Dank des Römertopfes müsst ihr nicht die ganze Garzeit daneben stehen und umrühren.

Zutaten

  • 220 g Risottoreis

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 60 g Butter

  • 3 EL Weißwein

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 200 g frische Pfifferlinge

  • Salz

  • Pfeffer

  • Parmesan nach Belieben

  • Zubehör:
  • Angebot
    Römertopf Bräter Rustico
    • Römertopf Keramik Bräter inkl. Gebrauchsanleitung
    • Bräter aus Naturton, besonders gut für eine fettfreie und kalorienarme Küche. Mikrowellen und Backofengeeignet
    • Maße: ca. 39,0 X 27,0 X 19,5 cm, Volumen 5 Kg bzw. 4 Liter. Mit Glasur im Unterteil, besonders spülfreundlich & spülmaschinengeeignet

Anweisungen

  • Den Römertopf wässern.
  • Pfifferlinge gründlich putzen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken oder mit der Knoblauchpresse pressen.
  • Butter, Zwiebeln und Knoblauch unten in den Römertopf geben und mit Reis und Pfifferlingen bedecken.
  • Gemüsebrühe und Wein hinzugeben und alles etwas mit Salz und Pfeffer würzen.
    Leicht durchrühren, sodass der gesamte Reis nass wird.
  • Den Rosmarinzweig hinzugeben und das Risotto mit Deckel in den kalten Ofen stellen.
    Ofen auf 170 Grad erhitzen. Das Risotto kocht nun für 40 Minuten vor sich hin.
  • Wenn die Zeit um ist, Deckel vorsichtig abnehmen, es sollte keine überschüssige Flüssigkeit mehr im Topf sein. Alles gut umrühren, ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen und nach belieben mit Parmesan verfeinern. Ich empfehle ca. 50 g Parmesan unterzurühren. 

    Guten Appetit!

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Verlinke @roemertopf auf Instagram und nutze das #roemertopf

Hat dir dieses Rezept gefallen?

Folge uns unter @roemertopfrezeptwelt auf Pinterest

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Like us on Facebook


Kommentieren...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*