Toskanisches Huhn

Mehr Rezepte von: Römertopf Rezeptwelt

Toskanisches Huhn

5 von 1 Bewertung
Rezept von Römertopf Rezeptwelt Gang: Fleisch, Geflügel
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

1

Stunde 

Dieses Toskanische Brathühnchen aus dem Römertopf wird direkt mit Kartoffeln und Cherrytomaten geschmort und mit mediterranen Kräutern verfeinert.

Zutaten

  • 1 Huhn

  • Salz

  • Pfeffer

  • Paprikapulver

  • 1 kg Kartoffeln

  • 500 g Kirschtomaten

  • Rosmarin

  • Basilikum

  • Oregano

  • 2 EL Olivenöl

  • Tomatenmark

  • Zubehör:
  • Römertopf Bräter

  • Hier bequem die ingredients bestellen:

       

Anleitung

  • Das Huhn vierteln und in den RÖMERTOPF® legen, der zuvor 10 Minuten gewässert wurde. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  • Geviertelte Kartoffeln und Tomaten hinein legen.
  • Rosmarin, Basilikum und Oregano über Huhn, Kartoffeln und Tomaten streuen.
  • Olivenöl, Tomatenmark und 1/4 l Wasser verrühren und dazugeben.
  • RÖMERTOPF® schließen und in den noch kalten Backofen schieben und bei 180° C (Umluft) oder 200° C (Ober- Unterhitze) ca. 1 Stunde braten.

    Damit sich eine Kruste bilden kann, Deckel 20-30 Minuten vor Ende der Garzeit abnehmen.

    Wir wünschen einen guten Appetit!


Werbung Werbung
Werbung

,

Die neusten Rezepte

Werbung

5 Antworten zu “Toskanisches Huhn”

  1. Hallo, wenn Ihr schreibt, 20-30 min vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen, dann heißt das umgekehrt, nach 30-40 min Garzeit den Deckel abnehmen und dann 20-30 min weitergaben? Nicht erst eine Stunde garen und dann nochmal 20-30 min ohne Deckel?

    Danke u. Viele Grüße

  2. Danke für die schnelle Antwort von eben. Nach 40 Minuten habe ich den Deckel abgenommen und weder Huhn noch Kartoffeln waren durch. Kann das sein, dass die Garzeiten so nicht stimmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.