Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Leckere Spareribs kommen ja im Normalfall aus dem Grill oder Smoker. Aber auch im Römertopf lassen sie sich super zubereiten. Damit sich später das Fleisch leicht vom Knochen lösen lässt, muss zunächst die Silberhaut entfernt werden und die Rippchen eine lange Zeit in gewürztem Wasser vorgekocht werden, bevor sie dann gegrillt werden.

Um sie dann geschmacklich in Richtung des Grillen zu bekommen, werden sie mit BBQ Soße eingepinselt. Diese karamellisiert durch den relativ hohen Zuckernanteil lecker am Fleisch und gibt eine leckere Kruste. Die Kombination aus Süße und Schärfe ist einfach perfekt.

Das passenden Video zur Zubereitung gibt es unten oder direkt auf Youtube!

Spareribs aus dem Römertopf

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Felix` Kochbook Gang: BBQ / Grillen, Fleisch, Schwein
tPortionen

4

tPortionen
Zubereitungszeit

10

Minuten
Kochzeit

2

Stunden 

Leckere Spareribs kommen ja im Normalfall aus dem Grill oder Smoker. Aber auch im Römertopf lassen sie sich super zubereiten.

Zutaten

  • 2 2 Spareribs

  • Wasser

  • 2 EL 2 Salz

  • 5-8 5-8 Pfefferkörner

  • 2 2 Lorbeerblätter

  • 2 2 Zwiebeln

  • 100 ml 100 BBQ Soße

    Angebot
    Old Texas BBQ Soße
    • Old Texas
    • Barbeque Sauce
    • 455ml

  • Zubehör:
  • Angebot
    Römertopf Bräter Swing
    • Ein moderner Tonbräter mit einem schlichtem und zugleich praktischen Design. Die raffinierte Gestaltung des Deckels erlaubt die Bedienung mit nur einer Hand.
    • Die schonende Garung des Bräters sorgt dafür, dass die geschmacklichen Eigenschaften der Zutaten wunderbar entfalten können, während gleichzeitig die Vitalstoffe zum allergrößten Teil erhalten bleiben.
    • Das Prinzip des Naturton-Bräters ist relativ einfach: Feine Poren im Ton des Deckels nehmen beim wässern Wasser auf, welches beim Erhitzen eine Dunstschicht erzeugt. Dadurch trocknet das Gargut nicht aus & bleibt saftig.

Anleitung

  • Zunächst die Spareribs von der Silberhaut befreien, wenn der Metzger dies nicht gemacht haben sollte. Dafür auf der nichtfleischigen Seite mit dem Stiel eines Löffels auf einem der Knochen unter die Silberhaut gehen und diese ablösen. Dann mit einem Küchentuch als Hilfe diese greifen und komplett abziehen.
  • Nun die Rippchen halbieren und in den Römertopf geben. Diesen mit Wasser füllen bis die Rippchen fast komplett bedeckt sind. Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzugeben und einmal kurz im Wasser verrühren. Den Römertopf schließend und bei 180 Grad Umluft für 1,5 Stunden in den Backofen geben.
  • Anschließend die Zwiebeln schälen, vierteln und in die einzelnen Schichten verlegen. Das Wasser fast komplett aus dem Römertopf gießen. Nun die Zwiebeln in den Römertopf geben und die Rippchen großzügig mit einem Pinsel mit BBQ Soße bestreichen. Den Römertopf wieder Schließen und für weitere 20 Minuten mit Deckel in den Backofen geben.
  • Nach 30 Minuten den Deckel abnehmen und weitere 30 Minuten garen. Nach 15 Minuten die Rippchen nochmal einpinseln und einmal drehen, sodass auch die Unterseite gegrillt wird. 
    Nun sind die Rippchen fertig.
    Guten Appetit.

Rezept Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung
Autor

Felix' Kochbook ist ein Blog über leidenschaftliches Kochen und Food-Fotografie. Von BBQ über selbstgebackenes Brot bis vegetarisch – Felix bereitet alles mit Freude zu und setzt es professionell in Szene.

4 Comments

  1. Leckere zarte Spare Ribs in unter 3 Stunden!
    Ich habe zusätzlich zur BBQ Sauce noch einen BBQ Rub benutzt.
    Werde ich auf jeden Fall wieder machen.

  2. The video does not show that the ribs are grilled without the lid. Confusing.

Schreibe einen Kommentar