Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Dieses Rezept ist das ganze Jahr über eine Freude. Die Hühnerschenkel werden im Römertopf unglaublich saftig und Oliven, Knoblauch sowie Petersilie erzählen Geschichten aus dem mediterranen Südeuropa.

Mediterrane Hühnerschenkel mit Oliven und Kartoffeln

0 von 0 Bewertungen
Rezept von klaraundida Gang: Fleisch, Geflügel
Portionen

3

Portionen
Zubereitungszeit

20

Minuten
Kochzeit

1

Stunde 

30

Minuten

Die Hühnerschenkel werden im Römertopf unglaublich saftig und Oliven, Knoblauch sowie Petersilie erzählen Geschichten aus dem mediterranen Südeuropa.

Zutaten

  • 3 3 Hühnerschenkel (500 – 600 g)

  • 400 g 400 festkochenende Kartoffeln

  • 2 2 Knoblauchzehen

  • 1 1 große Zwiebel

  • 4 EL 4 Olivenöl

  • 2 2 Lorbeerblätter

  • 170 gr 170 grüne Oliven (Abtropfgewicht)

  • 3 Stängel 3 frische Petersilie

  • Meersalz

  • Pfeffer

  • 350 ml 350 Gemüsebrühe

  • Zubehör:
  • Römertopf Bräter Swing
    • Bräter aus Naturton aus der Serie "Swing" für 4 Personen
    • für eine fettfreie und kalorienarme Küche
    • für eine gesunde und aromareiche Ernährung

Anleitung

  • Den von innen glasierten Deckel des Römertopfes mit Wasser füllen und 20 Minuten ziehen lassen. 
  • Währenddessen Hühnerschenkel abwaschen und gründlich trockentupfen. Kartoffeln schälen und in 4 cm große Stücke schneiden. Knoblauchzehen und Zwiebel von der Haut befreien. 
  • Knoblauchzehen mit dem Handballen kurz pressen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. 
  • Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und 2 Minuten anbraten. Hühnerschenkel mit der Haut nach unten in der Pfanne scharf für 3 Minuten braten. Kartoffeln, Lorbeerblätter und Oliven in den Römertopf geben und vermengen. Petersilie waschen und Stängel auf die Kartoffeln legen. 
  • Nun die Zwiebeln und den Knoblauch aus der Pfanne auf die Kartoffeln geben und zuletzt die Hühnerschenkel auf die Kartoffeln legen. Mit Salz und Pfeffer vorsichtig würzen. Die Bouillon über das Fleisch geben. 
  • Das Wasser aus dem Römertopfdeckel wegschütten und den Römertopf mit dem Deckel verschließen. Nun den Römertopf auf unterster Stufe und einem Rost in den Ofen schieben. Erst jetzt den Ofen anschalten und auf 180° Umluft einstellen. Den Römertopf für 90 Minuten im Ofen belassen. So gart das Huhn vollständig und bleibt wunderbar saftig. 
Werbung
Autor

Schreibe einen Kommentar