Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Ofenkartoffeln sind schon was Feines! Insbesondere diese hier, denn durch kräftiges Salzen der Schale wird diese während dem Backen wunderbar knusprig!
Außerdem werden diese Ofenkartoffeln noch mit einer Füllung aus Käse und einem würzigen Topping abgerundet. 

Knusprige Ofenkartoffeln mit Topping

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Julias Torten und Törtchen Gang: Fleisch, Gemüse, Schwein
Portionen

2-3

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

1

Stunde 

10

Minuten

Ofenkartoffeln sind schon was Feines! Insbesondere diese hier, denn durch kräftiges Salzen der Schale wird diese während dem Backen wunderbar knusprig! Außerdem werden diese Ofenkartoffeln noch mit einer Füllung aus Käse und einem würzigen Topping abgerundet. 

Zutaten

  • 4-6 4-6 möglichst große mehligkochende Kartoffeln (z.B. Russet)

  • neutrales Pflanzenöl (Raps- oder Sonnenblumenöl)

  • 6 Streifen 6 knusprig gebratener Bacon

  • 2 2 Frühlingszwiebeln (das Grün)

  • 50 g 50 Käse zum Überbacken (z.B. Emmentaler)

  • 6 EL 6 Creme Fraiche (1 Löffel pro Kartoffel)

  • Zubehör:
  • Angebot
    Römertopf Lafer BBQ Grillschale Medium
    • Länge: 22 cm/Breite: 16,5 cm
    • Höhe: 4,8 cm
    • Form: rechteckig

Anleitung

  • Den Ofen auf 215 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Kartoffeln gründlich waschen und trocknen. Mit einer Gabel rundherum mehrfach einstechen. 
  • Die Kartoffeln nun von allen Seiten großzügig mit Öl bestreichen und ebenso großzügig von beiden Seiten salzen. 
    Die Kartoffeln in die Grillschale legen, dann 45-50 min backen, bis sie goldbraun und knusprig sind (Backzeit kann je nach Größe der Kartoffeln variieren). 
  • Währenddessen den Speck knusprig anbraten, danach auf einem Küchenkrepp auskühlen lassen. Das Grün der Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. 
  • Nun mit einem Messer einen Augenförmigen Schlitz in die Kartoffel. Die Kartoffel nochmal etwa 2/3 tief längs einschneiden. 
    In diesen Schlitz nun etwas Käse füllen und alles nochmal in den Ofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist. 
    Die Kartoffeln mit je etwa 1 EL Creme fraiche toppen, dann den Bacon darüberstreuen, sowie die Ringe der Frühlingszwiebeln. 
Werbung
Autor

Hallo, ich bin Julia und auf meinem Foodblog "Julias Torten und Törtchen" dreht sich alles ums Backen. Dabei lege ich viel Wert darauf keine Fertigprodukte zu verwenden, sondern Puddings und Cremes selbst herzustellen. Außerdem verwende ich am liebsten saisonale Früchte, um jede Jahreszeit so gut es geht auszukosten! Für Römertopf zeige ich mich aber auch von meiner würzigen Seite, aber mit genauso viel Freude und Leidenschaft!

Schreibe einen Kommentar