Hähnchen Caprese aus dem Brick Rezept
Auflauf, Brick, Fleisch, Geflügel

Hähnchen Caprese aus dem Brick

0 Kommentare

Dieses Hähnchen Caprese ist super schnell zubereitet und kommt ohne großes Küchenchaos aus.
Das Hähnchen ist mit Mozzarella, getrockneten Tomaten, Pesto und Basilikum gefüllt und bleibt im Brick schön saftig.
Während des Backens vermischen sich die reifen Tomaten, auf die das Hähnchen gebettet ist, mit dem Knoblauch. Dabei ergeben eine aromatische Mischung, in die man ein frisches Ciabatta tunken kann. 

Hähnchen Caprese aus dem Brick

5 von 1 Bewertung
Rezept von Julias Torten und Toertchen Gang: Auflauf, Fleisch, Geflügel
Portionen

1

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

35

Minuten

Das Hähnchen Caprese ist mit Mozzarella, getrockneten Tomaten, Pesto und Basilikum gefüllt und bleibt im Brick schön saftig.

Zutaten

  • 175 g Cherrytomaten

  • 2 kleine Knoblauchzehen

  • 1,5 EL Olivenöl

  • 1/4 TL getrockneter Oregano

  • 1 große Hähnchenbrust (ca. 250 g)

  • Rapsöl oder Butterschmalz zum Braten 

  • 1/2 Kugel Mozzarella

  • 2-3 getrocknete Tomaten in Öl, gut abgetropft 

  • 2-3 gr grünes pesto

  • frischer Basilikum

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Ciabatta, zum Servieren

  • Zubehör:
  • 3 Zahnstocher

Anweisungen

  • Zunächst den Deckel des Bricks mit lauwarmen Wasser befüllen und wässern lassen. 
    Knoblauch pressen und zusammen mit Öl, Oregano und einer guten Prise Salz in der Unterhälfte des Bricks vermischen. 
  • Tomaten halbieren und zur Ölmischung in den Brick geben, gut vermischen. 
    Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 
  • Nun das Hänchen zubereiten. 
    Dazu von der langen Seite her eine Art Tasche in die Hähnchenbrust schneiden (meist hat Hähnchenbrust eine dickere und eine flachere Seite, der Einschnitt sollte an der flachen Seite seine Öffnung haben). 
    Die Innenseiten des Hähnchens leicht salzen und etwas Pesto darin verteilen. 
  • Den Mozzarella in zwei 4 mm dicke Scheiben schneiden und ebenfalls in die Öffnung legen, möglichst so, dass nichts rausguckt. 
  • Nun die getrockneten Tomaten sowie 3-4 Blätter Basilikum folgen lassen. 
    Alles mit den Zahnstochern am Rand der Öffnung verschließen (Diese nicht horizontal, sondern etwas diagonal hineinstecken). 
    Eine Pfanne mit Rapsöl oder Butterschmalz gut aufheizen, dann das Hähnchen von beiden Seiten kurz und scharf anbraten. 
  • Nun das Hähnchen mit dem Pesto großzügig bestreichen und auf die Tomaten im Brick legen. 
    Im vorgeheizten Backofen 17 min mit Deckel garen, dann Deckel entfernen, 2 Scheiben Mozzarella auf das Hähnchen legen den Ofen auf 250 °C hochstellen und weitere 17 min backen. Falls eine kleinere Hähnchenbrust verwendet wird, kann die Backzeit variieren. 
  • Das Hähnchen Caprese mit frischen Basilikumblättern servieren und mit frischem Chiabatta genießen, dieses kann perfekt getunkt und mit einigen der Tomaten belegt werden. 

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Verlinke @roemertopf auf Instagram und nutze das #roemertopf

Hat dir dieses Rezept gefallen?

Folge uns unter @roemertopfrezeptwelt auf Pinterest

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Like us on Facebook


Kommentieren...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*