Cassis Rippchen aus dem Römertopf rezept
BBQ / Grillen, Fleisch, Schwein

BBQ-Cassis Rippchen mit Coleslaw

0 Kommentare

Klassische US-amerikanische Spareribs heißen bei uns Schälrippchen. Im Multibräter gegart kommen die Rippchen nach 2-3 Stunden butterzart aus dem Ofen, sodass das Fleisch bereits vom Knochen fällt.

Nach dem Garen überzieht man sie mit einer fruchtigen und leicht säuerlichen BBQ-Cassis Soße. Zu passt ein ebenfalls amerikanisch angehauchter Cole Slow mit Buttermilchdressing. Slow Food pur!

BBQ-Cassis Rippchen mit Coleslaw

5 von 1 Bewertung
Rezept von Ina isst Gang: BBQ / Grillen, Fleisch, Schwein
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

1

Stunde 
Kochzeit

3

Stunden 

Im Multibräter gegart kommen die Rippchen nach 2-3 Stunden butterzart aus dem Ofen, sodass das Fleisch bereits vom Knochen fällt.

Zutaten

  • Für die Rippchen:
  • 700 g Schweine Schälrippchen

  • 1 EL Paprika

  • 1 EL Chili

  • 1 TL Oregano

  • 1 EL Zitronensaft

  • 3 Zwiebel

  • Salz

  • Pfeffer

  • Für die BBQ-Cassis Soße:
  • 1/2 Zwiebel

  • 100 ml Ketchup

  • 40 ml Apfelessig

  • 1 TL Senf

  • 50 g Waldbeer Marmelade

  • 20 ml Cassis Likör

  • Salz

  • Pfeffer

  • eventuell ein Schuss Wasser

  • Für den Coleslaw:
  • 1/2 Spitzkohl

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 EL Kräuteressig

  • 2 EL Mayonnaise

  • 230 ml Buttermilch

  • 1 Möhre

  • 1 TL Senf

  • 1 EL Zucker

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zubehör:
  • Römertopf Bräter rund
    • Bräter aus Naturton, besonders gut für eine fettfreie und kalorienarme Küche. Mikrowellen und Backofengeeignet
    • Römertopf Keramik Familienbräter aus Keramik
    • Lieferumfang: Ton Bräter Römertopf Dampfgarer 2 Kg inkl. Gebrauchsanleitung - Made in Germany

Anweisungen

  • Den Römertopf wässern. Die Rippchen säubern und die dünne Silberhaut auf der Knochenseiten abziehen – am besten mit einem kleinen Messer oder einem Löffelstiel vorher entlang der Knochen lösen. Die Rippchen in kleine Stücke schneiden. Alles mit Paprika, Chili, Oregano, Salz, Pfeffer und Zitronensaft marinieren. 
  • Die Zwiebel pellen und in dickere Halbmonde schneiden. Zuerst die Zwiebeln in den Römertopf geben – danach die Rippchen darauf platzieren. Das Ganze in den kalten Ofen stellen und bei 140°C etwa 3 Stunden garen.
  • Nun die BBQ Soße zubereiten. Dafür alle Zutaten in einen Mixer geben und gründlich pürieren.
  • Für den Salat werden Kohl und Möhre fein geraspelt. Das Ganze in eine Salatschüssel geben, salzen und mit den Händen ein paar Minuten kneten, bis der Kohl weich ist. Die restlichen Zutaten hinzugeben und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nach Ablauf der Zeit die Rippchen aus dem Ofen nehmen und mit der BBQ Soße rundherum einstreichen – dabei vorsichtig wenden, damit das Fleisch nicht vom Knochen abfällt. Weitere 20-25 Minuten ohne Deckel bei 200°C garen und anschließend zusammen mit dem Salat servieren.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Verlinke @roemertopf auf Instagram und nutze das #roemertopf

Hat dir dieses Rezept gefallen?

Folge uns unter @roemertopfrezeptwelt auf Pinterest

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Like us on Facebook


Kommentieren...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*