Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Mediterrane Gerichte machen gute Laune und lassen es herrlich duften. Und bei diesem Schweineschnitzel in Zitronensoße von der Plancha kommt man bestimmt ganz schnell ins Träumen.
Für dieses leckere Essen kann man auch Putenbrust verwenden. Aber dann sollte man darauf achten, dass der Grill nicht zu heiß temperiert ist, damit da Putenfleisch nicht zu schnell zu trocken ist.

Schweineschnitzel in Zitronensoße von der Plancha

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Tina von Farbbecherscuisine Gang: BBQ / Grillen, Fleisch, Schwein
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

20

Minuten
Kochzeit

20

Minuten

Mediterrane Gerichte machen gute Laune und lassen es herrlich duften. Bei diesen Schweineschnitzeln in Zitronensoße kommt man bestimmt ganz schnell ins Träumen.

Zutaten

  • 4 4 Schweineschnitzel von ca. 100 g

  • 2 2 Bio-Zitronen

  • 8 8 Knoblauchzehen

  • 2 EL 2 Olivenöl

  • 2 Zweige 2 Rosmarin

  • Salz

  • Pfeffer

  • 30 g 30 geriebener Parmesan

  • Zubehör:
  • Römertopf Lafer BBQ Plancha eckig
    • Römertopf BBQ Plancha, Grillplatte mit Grillstegen rechteckig aus Naturton 33x 32cm
    • Diese BBQ Plancha dient zur optimalen Nutzung der Grillfläche Ihres Gasgrills oder Kugelgrills.
    • Die Grillplatte ist aus feuerfestem Ton gefertigt und außen schwarz hochglänzend glasiert. Hitzebeständig bis 900° - Das Material sorgt für eine besonders gute Wärmeverteilung.

Anleitung

  • Die Schnitzel vorsichtig flachklopfen und bereitstellen. Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Die zweite Zitrone auspressen.
  • Den Grill auf 300 Grad vorheizen. Die Plancha mit dem Grill erhitzen. Zwei Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden, die restlichen Zehen ungeschält lassen
  • Etwas Olivenöl auf die Plancha geben und die Knoblauchwürfel darin andünsten. Im Anschluss den Knoblauch herausnehmen und die Schweineschnitzel von beiden Seiten 2 Minuten anbraten.
  • Die angebratenen Schweineschnitzel herausnehmen und die Plancha mit Zitronenscheiben auslegen. Den Rosmarin waschen, grob hacken und darauf verteilen. Die Hitze ggf. reduzieren und die Knoblauchzehen andrücken und dazulegen.
  • Die Schweineschnitzel werden jetzt auf dem Zitronen-Rosmarin-Knoblauch-Bett verteilt und mit dem Saft der zweiten Zitrone beträufelt. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit geriebenem Parmesan bestreuen. Das ganze nun bei geschlossenem Deckel 6 Minuten im indirekten Bereich ziehen lassen.
  • Zu den Schweineschnitzeln mit Zitronensoße passt ein leckerer Salat und Baguette.
Werbung
Autor

Christina ist gelernte Köchin und hat Ihren Foodblog www.farbbecher.de Ende 2017 gestartet. Sie tobt mit den verschiedensten Lebensmitteln aus, von veganen bis hin zu Fleischgerichten, alles worauf Sie Lust hat. Den klassischen Römertopf hat sie schon viele Jahre und schätzt die kinderleichte Zubereitung mit der Sicherheit, dass einfach nichts anbrennen kann. Für Christina ist das arbeiten mit unseren Naturprodukten eine Philosophie geworden.

Schreibe einen Kommentar