Pulled Chicken Burger aus dem Römertopf

Mehr Rezepte von: Julias Torten und Törtchen

Ein einfaches Rezept für Pulled Chicken mit selbst gemachter Cajun Gewürzmischung aus dem Römertopf. Wir haben das saftige Pulled Chicken zu ein paar würzigen Burgern verarbeitet. Getoppt mit knackigem Cole Slaw, der dank dem griechischen Joghurt und etwas Limette herrlich frisch schmeckt. 

Pulled Chicken Burger aus dem Römertopf

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Julias Torten und Törtchen Gang: BBQ / Grillen, Fleisch, Geflügel
Portionen

6

Portionen
Zubereitungszeit

40

Minuten
Kochzeit

55

Minuten

Ein einfaches Rezept für Pulled Chicken mit selbst gemachter Cajun Gewürzmischung aus dem Römertopf. Wir haben das saftige Pulled Chicken zu ein paar würzigen Burgern verarbeitet.

Zutaten

  • Für das Pulled Chicken:
  • 3 große Hähnchenbrüste

  • 1 EL Butterschmalz

  • 200 ml Geflügelfont evtl. etwas mehr

  • 150 g passierte Tomaten

  • 40 g Ketchup

  • 1/2 EL Sojasauce

  • 1/2 EL Honig

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • Gewürze:
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver

  • 2 TL Paprikapulver (edelsüße oder rosenscharf)

  • 1/2 TL Kreuzkümmelpulver

  • 1/2 TL Thymian

  • 1/4 TL frisch gemahlener Pfeffer

  • 1/4 – 1/2 TL Chilipulver, je nach Vorliebe

  • 1/2 TL Salz

  • Für die Burger:
  • 1 große Karotte

  • 1/4 Kopf Rotkohl

  • 1/3 Kopf Eisbergsalat

  • 3 gehäufte EL griechischer Joghurt (10% Fett)

  • 1/2 EL Honig

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Limette

  • 6 Burgerbrötchen (z.B. Brioche Buns)

  • Zubehör:
  • Angebot
    Römertopf Bräter rund
    • Bräter aus Naturton, besonders gut für eine fettfreie und kalorienarme Küche. Mikrowellen- und Backofengeeignet
    • Römertopf Keramik Familienbräter aus Keramik
    • Lieferumfang Ton Bräter Römertopf Dampfgarer 2 Kg inkl. Gebrauchsanleitung – Hergestellt in Deutschland

Anleitung

  • Den Römertopf zuvor mind 15 Minuten wässern. 
  • Für das Pulled Chicken (Cajun Style):
  • Zunächst alle Gewürze miteinander vermischen und die Zwiebel, sowie den Knoblauch fein hacken. 
    Das Hähnchen von allen Seiten im Butterschmalz scharf anbraten, dann die Zwiebel und Knoblauch zugeben, kurz anbraten. Die Gewürzmischung darüber geben und diese ebenfalls noch kurz anrösten. 
    Jetzt alles mit den Tomaten und dem Fond ablöschen und in den Römertopf geben. 
  • Die restlichen ingredients zugeben und kurz verrühren. 
    Römertopf in den kalten Backofen stellen und auf 175 ° Ober-/Unterhitze aufheizen. 
    So nun 55 Minuten garen. 
    Am ende der Garzeit das Hähnchen in der Sauce mit zwei Gabeln in Faserrichtung zerzupfen und alles miteinander vermischen. 
  • Für den Krautsalat:
  • Zunächst das Gemüse waschen und in feine Stränge schneiden, wer eine zur Verfügung hat, kann eine Mandoline zur Hilfe nehmen. 
  • Die Knoblauchzehe zum Joghurt durch eine Knoblauchpresse geben und alles mit Salz, Pfeffer, Honig, der fein abgeriebenen Limettenschale und dem Limettensaft verrühren. 
    Alles mit dem fein geschnittenen Gemüse vermischen. 
  • Den Burger zusammenbauen:
  • Nun auf die untere Brötchen-Hälfte zunächst ein Blatt des Restes Eisbergsalat legen, darauf das Pulled Chicken schichten und mit dem Krautsalat toppen. Alles mit der oberen Burgerhälfte bedecken. 
Werbung Werbung
Werbung

, ,

Die neusten Rezepte

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.