Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Gefüllte Tomaten sind in Frankreich äußerst beliebt. Dort kennt man sie unter dem Namen Tomates farcies. Dafür eignen sich am besten die großen Ochsenherztomaten.

Für den Bricknic eignen sich natürlich die etwas kleineren Sorten z.B. die Strauchtomaten.

Hier gibt es weitere Bricknic Rezepte: Bricknic Rezepte

Gefüllte Tomaten mit Rinderhackfleisch

5 von 1 Bewertung
Rezept von Tina von Farbbecherscuisine Gang: BBQ / Grillen, Fleisch, Gemüse, Rind
Portionen

3-4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

30

Minuten

Gefüllte Tomaten sind in Frankreich äußerst beliebt. Dort kennt man sie unter dem Namen Tomates farcies. Die großen Ochsenherztomaten werden hauptsächlich verwendet. Für den Bricknic eignen sich natürlich die etwas kleineren Sorten z.B. die Strauchtomaten.

Zutaten

  • 4-6 4-6 reife, aber möglichst feste Tomaten, je nach Größe

  • 1 EL 1 Olivenöl

  • 1 1 Schalotte

  • 1/2 1/2 Knoblauchzehe oder 1 Msp. Knoblauchgranulat

  • 20 g 20 Petersilie

  • 250 g 250 Rinderhack – nicht zu mager

  • 1/2 1/2 altbackenes Brötchen

  • 200 ml 200 Milch

  • 1 EL 1 Butter

  • Salz

  • Pfeffer

  • Frischer oder getrockneter Rosmarin

  • 1 EL 1 Semmelbrösel

  • Zubehör:
  • Angebot
    Römertopf Brick
    • Der BRICK by OPTIMISMUS & Römertopf zum Dämpfen, Braten, Kochen, Grillen und vielem mehr
    • Abmessungen: L 24cm - B12cm - H10,7cm, Fassungsvermögen: 0,6l
    • Handgefertigt aus natürlichem Westerwald Ton und rt frei von Aluminium, Nickel, PFTE und PFOA

Anleitung

  • Die Tomaten waschen und am Stilende eine Art Deckel abschneiden. Die Kerne und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Teelöffel entfernen. Der Inhalt kann für die nächste Tomatensoße verwendet werden. Die Tomaten von innen etwas salzen und mit der Öffnung nach unten ca. 10-15 Minuten auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Dies entzieht ein wenig die Flüssigkeit. 
  • Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein halbes altbackenes Brötchen in etwas Milch einweichen. Den Strung der Tomatendeckel entfernen und die restliche Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden. 
  • Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und ebenfalls hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte und den Knoblauch darin goldgelb anbraten.
  • Die angeröstete Schalotte und Knoblauch kurz abkühlen lassen und zum Rinderhack, dem Rosmarin und der Petersilie in eine Schüssel geben. Das halbe Brötchen ausdrücken und gezupft unter die Hackmischung geben. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Die Füllung so lange kneten, bis alle ingredients gleichmäßig verteilt sind.
  • Mit einem Teelöffel wird nun die Füllung in die Tomaten gestrichen – so hoch, bis sich eine kleine Kuppel bildet. Etwas Olivenöl in den Bricknic geben, die kleingeschnittenen Tomatenstücke auf dem Boden verteilen sowie ein paar Nadeln Rosmarin. Die gefüllten Tomaten werden nun in den Bricknic gesetzt. Im Anschluss mit etwas Semmelbrösel bestreuen und ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.
  • Kurz vor Ende der Garzeit den Deckel entfernen und die Oberfläche etwas braun werden lassen.
  • Als Beilage für die gefüllten Tomaten eignet sich hervorragend Reis oder Cous Cous.
    Guten Appetit
Werbung
Autor

Christina ist gelernte Köchin und hat Ihren Foodblog www.farbbecher.de Ende 2017 gestartet. Sie tobt mit den verschiedensten Lebensmitteln aus, von veganen bis hin zu Fleischgerichten, alles worauf Sie Lust hat. Den klassischen Römertopf hat sie schon viele Jahre und schätzt die kinderleichte Zubereitung mit der Sicherheit, dass einfach nichts anbrennen kann. Für Christina ist das arbeiten mit unseren Naturprodukten eine Philosophie geworden.

Schreibe einen Kommentar