Rocher Neujahrs Kuchen

Lockerer Schoko Nuss Kuchen aus der Kastenform mit festlicher Dekoration aus zarter Ganache und knusprigen Nougatkugeln.
Somit ist der Kuchen wohl perfekt um das neue Jahr zu begehen.

Rocher Neujahrs Kuchen

Rezept von Julias Torten und ToertchenKategorie: Backen, Kuchen, Süßspeisen
Portionen

1

Kuchen
Vorbereitungszeit

1

Stunde 

10

Minuten
Backzeit

1

Stunde 

20

Minuten

Lockerer Schoko Nuss Kuchen aus der Kastenform mit festlicher Dekoration aus zarter Ganache und knusprigen Nougatkugeln.
Perfekt um das neue Jahr zu begehen.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 250 g Butter + Etwas mehr für die Form 

  • 125 g Nuss Nougatcreme 

  • 150 g brauner Zucker 

  • 100 g Haselnüsse, gemahlen 

  • 250 g Mehl, Type 405 + Etwas mehr für die Form 

  • 2 leicht gehäufte TL Backpulver 

  • 5 Eier, Größe M (Raumtemperatur) 

  • 4 EL Kakao 

  • 1 gute Prise Salz 

  • Für die Dekoration:
  • 400 g Zartbitterschokolade 

  • 100 g Sahne 

  • einige Haselnüsse (gehackt und ganz) zum bestreuen 

  • Einige Kugeln Rocher 

  • Zubehör:
  • Angebot
    Römertopf Kuchenbackform Tarta
    • braune Kuchen & Brot Kastenform der Marke Römertopf
    • die Backfprm besitzt eine Glasur im Unterteil
    • eignet sich hervorragend als Geschenk für Backliebhaber

Anweisungen

  • Für die Dekoration:
  • Ganache am Vortag herstellen. Dazu 200 g Schokolade hacken und schmelzen, Sahne erhitzen bis sie kurz vorm Kochen steht. 
    Nun beides zusammenrühren und weiterhin rühren, bis sich alles verbindet. Bei Raumtemperatur über Nacht anziehen lassen. 
  • Am nächsten Tag den ausgekühlten Kuchen mit den restlichen 200 g geschmolzener Schokolade überziehen. Ganache in 2 Spritzbeutel mit 2 verschieden großen Sterntüllen füllen und nach Wunsch aufdressieren. Rocher Kugeln dazwischen stecken und alles ein wenig mit gehackten und ganzen Haselnüssen bestreuen. 
  • Vorbereitung der Form:
  • Zunächst Römertopf Kuchenbackform Torta 15 min in lauwarmen Wasser wässern, dann innen gut abtrocknen. Form gründlich, aber dünn mit Butter fetten, dann mit Mehl ausstäuben. Überschüssiges Mehl herausklopfen. 
  • Für den Teig:
  • Butter zusammen mit Zucker, Salz und Nougatcreme weißlich aufschlagen, dann nach und nach die Eier einrühren. 
  • Mehl mit Haselnüssen, Kakao und Backpulver gut vermischen, dann so kurz wie möglich einrühren. 
    Teig in die vorbereitete Form füllen. 
  • Im Backofen ca. 70-80 Minuten bei 175°C, Ober-/ Unterhitze backen (Stäbchenprobe!). 
    Kuchen 20 min auskühlen lassen, dann vorsichtig stürzen. 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*