Blaubeer Gugelhupf mit Käsekuchen Füllung

Recipe by Julias Torten und ToertchenCourse: Backen, Kuchen
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

35

minutes
Kochzeit

1

hour 

25

minutes

Was gibt es schöneres am Nachmittag als Kaffee und Kuchen? Da darf dieser Blaubeer Gugelhupf mit Käsekuchen Füllung aus dem Römertopf nicht fehlen

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 200 g weiche Butter + ca. 15 g mehr zum fetten der Form 

  •  200 g Zucker 

  • 4 Eier /Gr. M), Raumtemperatur

  • 300 g Mehl + etwas mehr zum mehlen der Form 

  • 1,5 TL Backpulve 

  • 1 Prise Salz 

  • 120 ml Joghurt 

  • 175 g Blaubeeren + 1 TL Mehl 

  • Abgeriebene Schale von 1 Zitrone 

  • Für die Käsekuchenfüllung:
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse 

  • 85 g Zucker 

  • 1 Pck. Vanillezucker 

  • 1 Eigelb (M) 

  • 25 g Speisestärke 

  • Für den Guss: 
  • 40 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) 

  • 20 g weiche Butter 

  • 40 g Puderzucker 

  • 25 g Milch 

  • Für die Dekoration: 
  • 2 EL frische Heidelbeeren 

  • einige Mandelblättchen 

  • einige kleine Blättchen frischer Minze 

  • Zubehör:
  • Römertopf Gugelhupf Form

  • Hier bequem die Zutaten bestellen:

       

Anweisungen

  • Römertopf Gugelhupf mind. 10-15 min in lauwarmen Wasser wässern. 
  • Für die Käsekuchenfüllung 
    Einfach alles miteinander verrühren und zur Seite stellen. 
  • Für den Teig 
    Zunächst die von innen abgetrocknete Gugelhupfform gewissenhaft fetten und mehlen. Blaubeeren mit dem Mehl vermischen (das verhindert beim Backen das Absinken). 
    Butter mit Zucker, Zitronenschale und Salz auf höchster Stufe weißlich aufschlagen, dann Eier nacheinander einrühren und nach jedem gründlich weiterrühren. 
  • Mehl und Backpulver miteinander vermischen. Im Wechsel mit dem Joghurt drittelweise zugeben, dabei mit den trockenen Zutaten anfangen. Den Teig nur so kurz wie möglich verrühren, sonst wird er zäh. Blaubeeren unterheben.
  • Etwas mehr als 1/2 des Teiges in die Gugelhupfform geben und mit einem Löffel etwas an den Rändern hochstreichen. In diese Mulde die Käsekuchenfüllung geben und mit dem restlichen Teig bedecken.
  • Den Gugelhupf im unteren Drittel in den nicht vorgeheizten Ofen stellen und bei 175 °C ca. 85 min backen (Stäbchenprobe durchführen!). Ggf. den Gugelhupf mit Alufolie abdecken, falls er an der Oberfläche zu stark bräunt. 
  • Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, diesen 15 min auskühlen lassen und vorsichtig stürzen. 
  • Für die Frischkäse Glasur und Dekoration 
    Einfach alle Zutaten zusammenrühren und etwas aufschlagen. Mit einem Löffel auf den ausgekühlten Gugelhupf geben. Zum Abschluss noch mit frischen Heidelbeeren, Mandelblättchen und Minzblättern verzieren. 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*