Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Hurra, hurra, der Herbst ist da!
Und mit ihm nicht nur die Apfelsaison sondern auch das kalte Schmuddelwetter.
Das ist ja schon Anlass genug diesen leckeren warmen Apfel-Brot-Auflauf auszuprobieren. Aber das Rezept ist auch perfekt geeignet um trocken gewordenem Weißbrot oder auch hellen Brötchen eine zweite Chance zu geben.

Süßer Apfel-Brot-Auflauf

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Lea Boll Gang: Auflauf, Süßspeisen, Vegetarisch
Portionen

6

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

45

Minuten

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit um den warmen Apfel-Brot-Auflauf auszuprobieren. Das Rezept ist aber auch noch geeignet trocken gewordenem Brot eine zweite Chance zu geben.

Zutaten

  • 4 4 Äpfel

  • 6 EL 6 Zimt Zucker Mischung

  • 75 g 75 Butter

  • 80 g 80 Zucker

  • 200 g 200 Frischkäse

  • 3 3 Eier

  • 140 g 140 Toastbrot, Weißbrot oder helle Brötchen

  • 100 ml 100 Sahne

  • 1 TL 1 Vanillepaste

  • etwas Zitronensaft

  • Optional:
  • 1 EL 1 Rum

  • 2 EL 2 Mandelblättchen

  • 4 EL 4 Rosinen

  • Vanillesoße

  • ingredients und Zubehör:
  • Angebot
    Vanillepaste
    • Die Vanillepaste wird aus 100% natürlichen BIO-Vanilleschoten hergestellt
    • Praktische Alternative zu ganzen Schoten
    • Für eine Vielzahl von Speisen und Desserts mit dem authentischen Geschmack der Vanille

Anleitung

  • Die Äpfel entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  • In einer Schüssel die Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln und in der Zimt-Zucker-Mischung wenden bis alles gut bedeckt ist.
  • Butter schaumig schlagen und mit dem Zucker verrühren. Anschließend den Frischkäse hinzugeben und zu einer gleichmäßigen Masse rühren.
  • Eier trennen und die 3 Eigelb unter die Frischkäsemasse rühren.
  • Das Brot klein würfeln und zusammen mit Mandelblättchen, Rosinen, Vanillepaste und Rum unter die Frischkäsemasse rühren.
  • In einer sauberen Schüssel die 3 Eiweiß steif schlagen. Das Eiweiß dann vorsichtig unter die Masse heben.
  • Den Römertopf von innnen mit Butter einfetten und abwechselnd Äpfel und Masse in die Form schichten.
  • Zum Schluss die Sahne gleichmäßig über dem Auflauf verteilen.
  • Den Römertopf mit Deckel in den kalten Backofen geben und bei 200 Grad Umluft 25 Minuten backen. Dann den Deckel runternehmen und offen weitere 20 Minuten fertig backen.
  • Den Apfel-Brot-Auflauf warm genießen, wir empfehlen dazu Vanillesauce.
Werbung
Autor

Hallo ihr lieben, ich bin es, Lea! Nach meiner Ausbildung zur Portrait Fotografin zog es mich zunächst für ein Fotografie Studium aus meinem Heimatdorf im Münsterland raus in die Stadt Bielefeld. Dort war es auch, wo meine Kochreise begann und aus "jeden Tag Spaghetti mit Tomatensauce und Käseraspeln" eine bunte Vielfalt an immer neuen Gerichten wurde. Heute bin ich zurück im Münsterland, verheiratet mit einem Koch und kreire neben Food-Fotos auch immer öfter eigene Rezepte für euch. Einige davon findet ihr hier, lasst es euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar