Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Shepherds Pie ist ein klassisch irischer Auflauf und besteht aus einer käsigen Kartoffelpüree Decke und einer herzhaften Füllung mit Hackfleisch und ein bisschen Gemüse fürs gute Gewissen.

Für gewöhnlich wird darin Lammfleisch verwendet (Sheperd = engl. Schäfer), doch auch mit Rind schmeckt der Auflauf einfach wunderbar. Perfekt für kalte Tage und ein absolutes Souldfood!

Bei der Zubereitung wird der Römertopf Bräter zunächst vorgeheizt, die Hackfleisch Füllung vorbereitet und dann in den heißen Römertopf gegeben. Dann wird das Topping aus Kartoffelpüree und Käse darauf gegeben und alles zunächst bei geschlossenem Deckel gebacken.
Dann nimmt man nur für ca. 15 Minuten den Deckel ab und backt den Shepherds Pie zu Ende bis er oben schön braun ist.

Shepherds Pie

5 von 4 Bewertungen
Rezept von Julias Torten und Törtchen
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

35

Minuten
Kochzeit

35

Minuten

Shepherds Pie ist ein klassisch irischer Auflauf und besteht aus einer käsigen Kartoffelpüree Decke und einer herzhaften Füllung mit Hackfleisch.

Zutaten

  • Für die Füllung:
  • 400 g 400 Hackfleisch (Lamm oder Rind)*

  • 2 2 Zwiebeln

  • 3 Zehen 3 Knoblauch

  • 1 EL 1 Tomatenmark

  • 250 ml 250 gute Rinderbrühe (aus dem Glas)

  • 2 2 große Karotten

  • Ca. 30 ml Ca. 30 Worcestershire sauce

  • 120 g 120 grüne Erbsen, gefroren

  • 1,5 EL 1,5 Mehl

  • Ein Schuss Weißwein, Optional

  • 1 Zweig 1 Thymian

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • Etwas Butterschmalz zum braten

  • Für die Kartoffelpüree Schicht:
  • 600 g 600 mehligkochende Kartoffeln

  • 50 g 50 Cheddar, gerieben

  • 45 g 45 Butter

  • 1/2 EL 1/2 Schnittlauch, fein geschnitten

  • 60 ml 60 Milch

  • 2 2 Eigelbe

  • Eine gute Prise Muskatnuss, gerieben

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung

  • Vorbereitung:
  • Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden, dann in kochendem Salzwasser weichkochen. Währenddessen die Füllung zubereiten.
  • Ofen mit dem Römertopf Bräter darin auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für die Füllung:
  • Zwiebel würfeln, Karotten schälen und ebenfalls würfeln, Knoblauch fein hacken.
  • In einer großen Pfanne Hackfleisch in Butterschmalz scharf anbraten, dann Gemüse, bis auf die Erbsen, zugeben und mitbraten bis die ausgetretene Flüssigkeit abgekocht ist.
  • Tomatenmark und Mehl zugeben, gut vermischen. Dann mit den flüssigen Zutaten ablöschen.
  • Thymian abzupfen und zusammen mit den Gewürzen zugeben, dann abschmecken.
  • Alles in den Römertopf Bräter geben und die grünen Erbsen gefroren unterheben. Den Deckel währenddessen im Ofen belassen, damit dieser nicht auskühlt.
  • Für die Kartoffelpüree Schicht:
  • Kartoffeln mit einem Handmixer „pürieren“, dabei portionsweise die Butter einarbeiten. Cheddar zugeben und gut verrühren.
  • Nun Milch einrühren und mit den Gewürzen abschmecken, bevor die Eigelbe zugebenen werden.
  • Kartoffelschicht vorsichtig auf der Füllung verteilen, ohne beide Massen zu vermischen, dann mit einer Gabel spiralförmig einritzen.
  • Den heißen Deckel aufsetzen und den Bräter in den Ofen geben. Die Temperatur sofort auf 200 °C Ober-/Unterhitze absenken und 25 Minuten backen.
  • Nun den Deckel entfernen und für weitere 10-15 Minuten goldbraun backen.
  • Vor dem Servieren 10-15 Minuten abkühlen lassen, damit die Füllung etwas fester wird.
  • *Traditionell wird Sheperds Pie mit Lammfleisch gemacht, dies kann jedoch durch Rind ersetzt werden, wenn man es geschmacklich lieber mag.
Werbung
Autor

Hallo, ich bin Julia und auf meinem Foodblog "Julias Torten und Törtchen" dreht sich alles ums Backen. Dabei lege ich viel Wert darauf keine Fertigprodukte zu verwenden, sondern Puddings und Cremes selbst herzustellen. Außerdem verwende ich am liebsten saisonale Früchte, um jede Jahreszeit so gut es geht auszukosten! Für Römertopf zeige ich mich aber auch von meiner würzigen Seite, aber mit genauso viel Freude und Leidenschaft!

Schreibe einen Kommentar