Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Dieser Nudelauflauf mit Schinken aus dem Römertopf ist super schnell zubereitet und ist eine perfekte Beilage zu vielen Gerichten. Nachdem die Nudeln vorgegart sind, überbackt man sie in einer Sahne Soße mit knusprigen Käse. Einfach lecker.

Auch unsere anderen Auflaufrezepte können wir nur empfehlen: Auflaufrezepte

Nudelauflauf mit Schinken

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Römertopf Rezeptwelt Gang: Auflauf, Pasta
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

30

Minuten

Dieser Nudelauflauf mit Schinken aus dem Römertopf ist super schnell zubereitet und ist eine perfekte Beilage zu vielen Gerichten.

Zutaten

  • 300 g 300 Nudeln (Fusili, Cavatappi, Rigatoni)

  • 200 g 200 gekochter Schinken

  • 2 2 Eier

  • 200 ml 200 Sahne

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Messerspitze 1 Muskat, gerieben

  • 1 TL 1 Paprika edelsüß

  • 3 EL 3 Sonnenblumenöl

  • 2 2 Zwiebeln, ca. 100 g

  • 50 g 50 geriebener Käse, z.B. Gouda

  • Zum Garnieren:
  • 2 EL 2 frische, gehackte Petersilie

  • Zubehör:
  • Römertopf Bräter Rustico
    • Der große Römertopf Tonbräter Rustico geeignet sich hervorragend für z.B 6 Personen bzw. mit einem Volumen von 5 Liter.
    • Das Essen aus dem Tonbräter ist schonend zubereitet, da alle Vitalstoffe weitestgehend erhalten bleiben. Es kann fettarm oder sogar völlig fettfrei zubereitet werden
    • Alles, was zum jeweiligen Gericht gehört, kommt in den Bräter und wird dann in den Ofen geschoben. 

Anleitung

  • Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen, abgießen und beiseitestellen. In der Zwischenzeit den Schinken in Würfel schneiden.
  • In einer Schüssel die Eier aufschlagen, Sahne hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver würzen. Beim Salzen daran denken, dass der Kochschinken bereits salzig ist.
  • Eine Pfanne mit Sonnenblumenöl erhitzen und die gewürfelte Zwiebel darin anschwitzen. Die Schinkenwürfel kurz hinzugeben und untermischen. 
  • Die Nudeln in den Römertopf geben und mit der Sahne- Ei-Mischung übergießen. Die Schinkenwürfel und die Zwiebel darauf verteilen und alles im Römertopf gut untermischen. 
  • Den Gouda reiben und über die Nudeln streuen, den Römertopf mit dem Deckel schließen und in den kalten Backofen stellen. Bei 200 Grad Ober-Unterhitze gart der Nudelauflauf nun 30 Minuten. Weitere 10 Minuten ohne Deckel, damit sich eine schöne Kruste bildet.
  • Zum Servieren etwas frischgehackte Petersilie darüber streuen.

    Tipp: Dazu passt ein frischer grüner Salat. Der Auflauf ist aber auch eine Super Beilage zu Fleischgerichten.
Werbung

Schreibe einen Kommentar