Nudelauflauf mit Schinken

Rezept von Römertopf RezeptweltKategorie: Auflauf, Pasta
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

30

Minuten

Dieser Nudelauflauf mit Schinken aus dem Römertopf ist super schnell zubereitet und ist eine perfekte Beilage zu vielen Gerichten.

Zutaten

  • 300 g Nudeln

  • 200 g gekochter Schinken

  • Salz

  • 2 Eier

  • 150 ml Sahne

  • 50 g geriebener Käse

  • 2 EL gehackte Petersilie

  • 1 große Zwiebel

  • Paprika edelsüß

  • Zubehör:
  • Römertopf Bräter Rustico

  • Hier bequem die Zutaten bestellen:

       

Anweisungen

  • Die Nudeln in Salzwasser nicht zu weich kochen und gut abtropfen lassen. Den Römertopf für 10 Minuten wässern.
  • Den Schinken in Würfel oder in Streifen schneiden.
  • Die Eier mit Sahne, Petersilie verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver würzen.
    Beim Salzen daran denken, dass der Kochschinken zusätzliches Salz enthält.
  • In einer Pfanne Zwiebelwürfel anschwitzen und die Schinkenwürfel kurz mit anbraten.
  • Die Hälfte der abgetropften Nudeln in den Römertopf geben und mit der Hälfte des Sahne-Ei-Gemischs übergießen.
    Mit Käse bestreuen und darauf einen Teil der  Zwiebel und Schinkenwürfel  verteilen. Die restlichen Nudeln nun verteilen und die weiteren Zutaten wie zuvor schichten.
  • Den Nudelauflauf nun in den kalten Backofen stellen und bei geschlossenem Deckel bei 180 Grad Umluft oder 200 g Ober- Unterhitze) ca. 35 Minuten garen.
    Anschließend den Deckel für weitere 10 Minuten entfernen, bis eine leichte Kruste entsteht.

    Tipp: Dazu passt ein frischer grüner Salat. Der Auflauf ist aber auch eine Super Beilage zu Fleischgerichten.

Kommentiere dieses Rezept:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*