Lasagne aus dem Römertopf

Mehr Rezepte von: Tina von Farbbecherscuisine

Lasagne ist das Soulfood schlechthin. Bereit man sie komplett selbst zu, schmeckt sie noch besser.
Mit frischer Pasta, cremiger Bechamelsoße und aromatischer Hackfleischsoße. Das Ganze getoppt mit einem würzigen Käse.

Wer kann bei so einer leckeren Soße und so würzigem Käse schon widerstehen. Also wir nicht.

Gebt uns gerne Rückmeldung zu diesem Rezept.

Lasagne aus dem Römertopf

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Tina von Farbbecherscuisine Gang: Auflauf, Nudeln / Pasta
Portionen

2

Portionen
Vorbereitungszeit:

30

Minuten
Kochzeit:

45

Minuten

Lasagne ist das Soulfood schlechthin. Bereit man sie komplett selbst zu, schmeckt sie noch besser. Mit frischer Pasta, cremiger Bechamelsoße und aromatischer Hackfleischsoße. Das Ganze getoppt mit einem würzigen Käse.

Zutaten

Anleitung

  • Vorab das Rinderhack aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur erlangt.
  • Für die Zubereitung der Nudelplatten verknetet man alle ingredients zu einem Teig. Er sollte nicht zu trocken sein, aber auch nicht zu feucht, dass er an den Händen hängen bleibt. Etwas Mehl zum Bestäuben sollte man immer griffbereit haben. Der fertige Teig kühlt nun für 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank.
  • Für die Rindfleischsoße einen Topf mit Sonnenblumen- oder Rapsöl erhitzen. Die Schalotten in grobe Würfel schneiden und zusammen mit dem Rinderhack anbraten. 2 EL Tomatenmark, Balsamico, Oregano, Zucker werden untergerührt und das Ganze mit einer Dose gehackten Tomaten abgelöscht. Bei geringer Hitze köchelt die Hackfleischsoße bei gekipptem Deckel weiter.
  • Bevor man die Béchamelsoße zubereitet, sollte man alle benötigten ingredients vorbereitet und griffbereit neben dem Herd platzieren. Für die Béchamelsoße wird die Butter in einem kleinen Topf erhitzt. Sobald diese sprudelt und geschmolzen ist, wird das Mehl hineingegeben und mit einem Schneebesen verrührt und im Anschluss unter ständigem Rühren mit der Kuhmilch abgelöscht. Nun die Hitze verringern und die Béchamelsoße mit den Gewürzen abschmecken und zur Seite stellen.
  • Für die Herstellung der Nudelplatten kann man eine Nudelmaschine verwenden, muss man aber nicht. Wichtig ist jedoch, dass der Teig schön dünn ausgerollt wird. Dies kann man Platte für Platte machen und bereits nebenbei die BBQ Grillschale von Römertopf mit Nudelplatte, Hackfleischsoße, Béchamelsoße und geriebenem Käse schichtweise füllen.
  • Die BBQ Grillschale verträgt hohe Temperaturunterschiede und kann ohne Probleme in den vorgeheizten Backofen gegeben werden. Bei 190 Grad Ober-Unterhitze backt die Lasagne ca. 40-45 Minuten bis sie goldbraun ist.

    Guten Appetit
Werbung Werbung
Werbung

,

Die neusten Rezepte

Werbung

4 Antworten zu “Lasagne aus dem Römertopf”

  1. Das Rezept klingt verlockend. Ich frage mich nur 1. wie groß die Dose Tomaten ist und 2. ob da wirklich nur 250 Gramm Rinderhackfleisch reinkommen (im Vergleich zu 200 g Käse)?

    • Die Dose ist die Normalgröße (ca. 400 g.) und ja, das ist korrekt. Da der Käse ja schichtweise (steht im Text) und nicht nur obendrauf gegeben wird, werden 200 g benötigt. Sie können das aber handhaben wie Sie das am liebsten mögen. Lassen Sie es sich schmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.