Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Ein einfaches Rezept für Kartoffelauflauf mit Hackfleisch aus dem Römertopf, das sich als Beilage oder auch als Hauptspeise eignet.

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Römertopf Rezeptwelt Gang: Auflauf, Fleisch
Portionen

3

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

1

Stunde 

15

Minuten

Ein einfaches Rezept für Kartoffelauflauf mit Hackfleisch aus dem Römertopf, das sich als Beilage oder auch als Hauptspeise eignet.

Zutaten

  • 700 g 700 vorwiegend festkochende Kartoffeln

  • 1 1 Zwiebel (ca. 60 g)

  • 250 g 250 Rinderhackfleisch

  • 100 g 100 Creme fraiche mit Kräutern

  • 150 ml 150 Sahne

  • geriebene Muskatnuss

  • 50 g 50 geriebener Gouda

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zubehör
  • Römertopf Lafer BBQ Schmortopf
    • Durchmesser: 23 cm
    • Höhe: 10 cm
    • Form: rund/Inhalt: 2,0 L

Anleitung

  • Kartoffeln schälen und in Scheiben hobeln. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen.
  • Das Hackfleisch anbraten und im Anschluss die Hitze reduzieren. Die Kräuter Creme fraiche in das Hackfleisch einrühren.
  • Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Den Deckel des RÖMERTOPF Lafer/BBQ Schmortopf wässern.
  • Nun die Kartoffelscheiben und das Hackfleisch im RÖMERTOPF abwechselnd schichten.
  • Die gewürzte Sahnemischung vorsichtig über die Kartoffeln geben und den geriebenen Käse oben drauf verteilen.
  • Den gewässerten RÖMERTOPF schließen und in den kalten Ofen geben und bei 200 Grad rund 75 Minuten garen.
  • Und eine knusprige Käsekruste zu bekommen, den Deckel 10 Minuten vor Ende der Backzeit entfernen.
Werbung

4 Comments

  1. Es ist doch sicher möglich, dass man die Rezepte, für die diverse Römertopfformen (außer die Kuchen), auch in dem ganz klassischen Römertopf zubereiten kann…

    • Die Römertopf Rezeptwelt Reply

      Ja, das geht natürlich. Das sind nur Produktempfehlungen unsererseits. Die Funktionsweise ist ja immer dieselbe. Es geht aber auch um die Mengen.

  2. Köstlich !! Ein absolutes „Soul-Food“. Wir haben es als Hauptspeise gegessen. Einfach und lecker 🙂

    • Die Römertopf Rezeptwelt Reply

      Vielen Dank für die Rückmeldung. Darüber freuen wir uns sehr.

Schreibe einen Kommentar