Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Eines des besten Comfort Foods ist wohl Lasagne. Aber für eine Person alleine kann es sich schwierig gestalten eine ganze Auflaufform alleine zu essen. Aber eine klassische Lasagne für 2 Portionen zuzubereiten wird dem Aufwand nicht gerecht. Diese vegetarische Lasagne ist daher perfekt!
Sie ist super schnell aus ingredients gemacht, die man meist schon im Haus hat und schmeckt unglaublich lecker! 

Gemüselasagne aus dem Brick

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Julias Torten und Törtchen Gang: Auflauf, Gemüse, Nudeln / Pasta, Vegetarisch
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

40

Minuten

Diese vegetarische Gemüselasagne ist super schnell aus ingredients gemacht, die man meist schon im Haus hat und schmeckt unglaublich lecker! 

Zutaten

  • 1 1 kleine Zwiebel

  • 1/2 EL 1/2 Butter + etwas Butter zum Braten

  • 2 2 kleine Karotten

  • 300 g 300 Rahmspinat

  • 4-5 4-5 Nudelplatten

  • 70 g 70 Sahne

  • 100 g 100 Tomatenmark

  • 50 g 50 Wasser

  • 70 g 70 Käse zum Überbacken (z.B. Emmentaler)

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zubehör:
  • Angebot
    Römertopf Bricknic
    • Der BRICK by OPTIMISMUS & Römertopf zum Dämpfen, Braten, Kochen, Grillen und vielem mehr
    • Abmessungen: L 24cm - B12cm - H10,7cm, Fassungsvermögen: 0,6l
    • Handgefertigt aus natürlichem Westerwald Ton und rt frei von Aluminium, Nickel, PFTE und PFOA

Anleitung

  • Zunächst die Zwiebel fein hacken, dann die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. 
  • Beides in etwas Butter anbraten. Mit dem Rahmspinat vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
    ½ EL Butter in einem kleinen Topf schmelzen und mit Tomatenmark, sowie Sahne verrühren. 
    Ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Nun die Lasagne in folgender Reihenfolge schichten: Spinatfüllung, Nudelplatte, Tomatenfüllung und wieder eine Nudelplatte. 
  • Möglichst mit einer Tomatenschicht abschließen und alles mit Käse bestreuen. 
    Bei 175 °C Ober-/Unterhitze (ohne den Deckel) 35-40 min backen. 
Werbung
Autor

Hallo, ich bin Julia und auf meinem Foodblog "Julias Torten und Törtchen" dreht sich alles ums Backen. Dabei lege ich viel Wert darauf keine Fertigprodukte zu verwenden, sondern Puddings und Cremes selbst herzustellen. Außerdem verwende ich am liebsten saisonale Früchte, um jede Jahreszeit so gut es geht auszukosten! Für Römertopf zeige ich mich aber auch von meiner würzigen Seite, aber mit genauso viel Freude und Leidenschaft!

2 Comments

  1. Am Wochenende ausprobiert nachdem uns das Hähnchen Caprese Rezept von dieser Erstellerin schon so gut geschmeckt hat und wir sind nicht enttäuscht worden! Lecker, vegetarisch und so wenig Aufwand! Da hat nicht mal mein Mann gemeckert, dass es kein Fleisch gab.

Schreibe einen Kommentar