Suche schließen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Werbung

Dieser Ajvar Hackfleisch Auflauf schmeckt nicht nur unfassbar gut, er ist auch noch super einfach zubereitet.
In diesem Auflauf verbinden sich verschiedene Aromen der Balkanküche zu einem wunderbaren Comfort Food. Würziger Ajvar mit Hackflesich und eine leicht säuerliche Note vom Feta runden den schnellen Auflauf perfekt ab.

Ajvar Hackfleisch Auflauf mit Kritharaki

0 von 0 Bewertungen
Rezept von Julias Torten und Törtchen Gang: Auflauf Rezepte aus dem Römertopf, Fleisch im Römertopf zubereitet, Rind
Portionen

4-5

Portionen
Zubreitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

50

Minuten

Dieser Ajvar Hackfleisch Auflauf schmeckt nicht nur unfassbar gut, er ist auch noch super einfach zubereitet.

Zutaten

  • 300 g 300 Kritharaki (Nudeln in Reiskorn-ähnlicher Form)

  • 250 g 250 Rinderhackfleisch

  • 1 1 Zwiebel

  • 1 1 rote Paprikaschote

  • 100 g 100 Ajvar

  • 1 EL 1 Tomatenmark

  • 500 ml 500 heiße Gemüsebrühe

  • 200 g 200 Feta

  • 1 TL 1 Paprikapulver, edelsüß

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung

  • Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten, bis es golden ist.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln und danach zusammen mit dem Hackfleisch glasig anbraten.
  • Paprika in feine Streifen schneiden, dann alle Zutaten, bis auf den Feta in der Auflaufform vermischen.
  • Im Vorgeheizten Backofen 40 min backen, dann den Feta über den Auflauf krümeln und zuende backen, bis der Feta gerade so anfängt zu bräunen.
RÖMERTOPF 041 06 Lafer BBQ Grillschale Medium 22x 16,3cm
  • Länge: 22 cm/Breite: 16,5 cm
  • Höhe: 4,8 cm
  • Form: rechteckig
Werbung
Autor

Hallo, ich bin Julia und auf meinem Foodblog "Julias Torten und Törtchen" dreht sich alles ums Backen. Dabei lege ich viel Wert darauf keine Fertigprodukte zu verwenden, sondern Puddings und Cremes selbst herzustellen. Außerdem verwende ich am liebsten saisonale Früchte, um jede Jahreszeit so gut es geht auszukosten! Für Römertopf zeige ich mich aber auch von meiner würzigen Seite, aber mit genauso viel Freude und Leidenschaft!

Schreibe einen Kommentar